ru uk en-us pl fr de nl da ca bg af ar eu sq be bs hy az bn ceb ny

Kategorie Hinweis  

SiLEST Anleitung Produktbeschreibung


2017-01-12 00:00:00

Name: SiLEST SiLEST

Pharmakologische Wirkung:
Monophasischen Kombinationspille wird durch den Mund genommen. Eine hemmende Wirkung auf die regulatorischen Aktivitäten von Gonadotropin Funktion der Hypophyse sexuellen endokrinen Drüsen im Gehirn befindet, die eine Hemmung der Ovulation liefern eine reife Eizelle aus dem Eierstock, sowie verbessert den funktionalen Zustand des Endometriums der inneren Schicht des Uterus.


Anwendungsgebiete:
Empfängnisverhütung eine Schwangerschaft zu verhindern.


Art der Anwendung:
Die erste Tablette des Arzneimittels am ersten Tag der Menstruation gemacht. Dann jeden Tag 1 Tablette täglich für 20 Tage, gefolgt von einer 7-tägigen Pause. Mestrualnopodobnoe Blutungen ein paar Tage nach der letzten Pille. Der nächste Zyklus beginnt mit dem 8. Tag nach der 7-Tage-Pause. Nach der Geburt oder Abtreibung, die die Droge im ersten Tag der Menstruation zu beginnen. Sie können die Einnahme des Medikamentes 7 Tagen nach Lieferung oder unmittelbar nach der Abtreibung zu starten. In diesem Fall ist es notwendig, zusätzliche Verhütungsmethoden während der ersten zwei Wochen der SiLEST verwenden.
Wenn eine Frau vergessen, die Pille zu nehmen, aber es dauerte nicht mehr als 12 Stunden, ist Empfängnisverhütung wirksam. Wenn der nach 12 Stunden beträgt die Effizienz verringert wird und es notwendig ist, zusätzliche Mittel zur Empfängnisverhütung greifen.
Das Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen erhöht besonders beim Rauchen nach 35 Jahren. Vor der Einnahme des Medikaments beginnen sowie regelmäßig auf dem Hintergrund ihrer Anwendung sollte konsultiert Gynäkologen werden. Einnahme des Medikamentes sofort im Falle der folgenden Symptome beendet: frühe Anzeichen einer Entzündung der Wände der Venen Venenentzündung, Thrombose Verstopfung der Blutgefäße gerinnen, Embolie Verletzung der Gefäßdurchlässigkeit-Schwellung der Venen, ungewöhnlichen Schmerzen in den Beinen, Schmerzen in der Brust beim Atmen oder Husten, Druckgefühl in der Brust; erschien zuerst Migräne, Hörsturz und Sehbehinderung, motorische Beeinträchtigung. Stoppt die Einnahme des Medikamentes für 6 Wochen vor der geplanten Operation. Das Thromboserisiko steigt mit Bluthochdruck. Drug in Hepatitis, Gelbsucht, Juckreiz umgeworfen, Cholestase Stagnation der Galle in der Gallenwege, häufig epileptische Anfälle, primäre oder sekundäre Auftreten von Porphyrie Krankheiten mit Stoffwechselstörungen von Porphyrin/Pigmente verbunden/. In einer Anwendung mit Barbituraten, Rifampicin, Ampicillin, Griseofulvin, Butadien, Antiepileptika Wirksamkeit des Medikaments reduziert wird. Während der Einnahme des Medikaments auf dem Hintergrund Antidiabetika-Therapie kann in Glukosetoleranz Glukosetoleranz zu ändern.
Erbrechen und Durchfall ist in der Eliminierung des Wirkstoffes aus dem Körper entnommen führen, so dass, wenn die Symptome verschwinden innerhalb eines Tages, sollte die Tablette wieder aufgenommen werden. Bei längeren Aufrechterh altung diese Symptome vorübergehend notwendig, um zu anderen Methoden der Schwangerschaftsverhütung greifen.


Nebenwirkungen:
Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Beeinträchtigung der Appetitlosigkeit, Blutungen, Nierenversagen, Leber.


Gegenanzeigen:
Thrombophlebitis Entzündung der Wände der Venen und ihre Okklusion, Thromboembolie Verletzung der Gefäßdurchlässigkeit, Antithrombinmangel einer der drei Faktoren, die die Blutgerinnung verhindern, ändert zerebrovaskuläre Erkrankung der Hirngefäße, koronare Herzkrankheit, Sichelzellenanämie erbliche hämolytische Anämie-erhöhten Abbau von roten Blutkörperchen, Karzinom der Brustkrebs und die innere Schicht der Gebärmutterschleimhaut der Gebärmutter, östrogenabhängige anderen Tumoren, Blutungen aus dem Genit altrakt Harnwege Ursachen unbekannter Ätiologie, Schwangerschaft, Stillzeit, Leberfunktionsstörungen, Lebertumor.


Produkt:
Pillen in einem Paket von 21 Stück.


Lagerbedingungen:
Liste B. Bei trockenen, dunklen Ort.


Inh altsstoffe:
Eine Tablette enthält 0,00025 g Norgestimat und Ethinylestradiol 0,000035 g.


Warnung!
Vor der Verwendung SiLEST , sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Diese Anwendungshinweise gegeben einen kostenlosen Transfer und ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte den Hersteller Anmerkungen.




In Verbindung stehende Artikel

 Gripgo Anleitung Produktbeschreibung
 Metazid Anleitung Produktbeschreibung
 Kalinor Anleitung Produktbeschreibung
 Azmakort Anleitung Produktbeschreibung
 

Die Website ist eine private Sammlung von Materialien und ist ein Amateur-Informations- und Bildungsressource . Alle Informationen aus öffentlichen Quellen stammen. Die Verwaltung ist nicht für die Urheberschaft der verwendeten Materialien. Alle Rechte sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer